Philosophie mit Feder und Pinsel – Gerschoms Kunstsite

Religion

Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf die Bilder.

Lehre uns unsere Tag zu zählen / לִמְנוֹת יָמֵינוּ  <nobr>(Ps 90,12)</nobr> Lehre uns unsere Tag zu zählen / לִמְנוֹת יָמֵינוּ (Ps 90,12)
Öl auf Leinwand
190 x 140 cm
2500 Euro
als Briefkarte erhältlich

Lehre uns unsere Tag mit Einsicht zu zählen, damit wir Weisheit gewinnen / לִמְנוֹת יָמֵינוּ כֵּן הוֹדַע וְנָבִא לְבַב חָכְמָה / limnot jameinu kän hoda; we nawi lewaw chochma (Ps 90,12)
Ein Feld in Anatot (Jer 32,7) Ein Feld in Anatot (Jer 32,7)
Öl auf Leinwand
140 x 120 cm
2000 Euro
als Briefkarte erhältlich

Kauf dir mein Feld in Anatot! (קְנֵ֣ה לְךָ֗ אֶת־שָׂדִיאֲשֶׁ֣רבַּעֲנָתֹ֔ות / K'nä lecha et sadi ascher ba Anatot) – Dieses Angebot erhält der Prophet Jeremia in einer Situation, in der die Feinde kurz davor stehen, die Stadt mit dem Feld in Anatot zu erobern. Scheinbar gegen jede Vernunft vollzieht Jeremia in aller Form den Kaufakt. Denn sein Vertrauen, dass der Herr der Geschichte den Sieg der Feinde wieder rückgängig machen wird und er dann sein Feld bestellt, ist unerschütterlich.
s.a.Projekte
Lech-lecha – le dor wa dor (1 Mos 12,1) Lech-lecha – le dor wa dor (1 Mos 12,1)
Acryl auf Leinwand
70 x 60 cm
770 Euro
als Briefkarte erhältlich

Das Bild kombiniert zwei verschiedene kurze Texte: die Weisung an Abraham 'Lech-lecha' / 'Geh aus deinem Land' und die in der Bibel mehrfach vorkommende Wendung: 'Le dor wa dor' / 'von Generation zu Generation'. Damit will ich einen zentralen Aspekt der biblischen Zeit visualisieren: die enge Verzahnung von linearer und zyklischer Zeit. Mit der Weisung „Lech-lecha“ an Abraham beginnt Weltgeschichte als Heilsgeschehen, mit dem Ziel der Erlösung der Menschheit und der Schöpfung. Dieser Fortschrittsprozess wird getragen vom Wechsel der Generationen, in dem das Erbe der Väter und Mütter weitergegeben wird.
Immerwährender Kalender - Psalm 90,2 Immerwährender Kalender - Psalm 90,2
Aquarell, Gouache, Acrylfarbe und Blattgold
37,5 x 29,7 cm
als Briefkarte erhältlich

In Psalm 90 wird die Zeit vielschichtig – auch in Varianten des Kreisens – thematisiert. Eine davon ist die Diagnose unserer Lebensführung: Wir verbringen unsere Jahre wie hägä Flüchtiges, Enteilendes, Geschwätz. Aber wenn wir lernen, unsere Tage zu zählen, gewinnen wir die Weisheit des Herzens, die uns aus der Vergeblichkeit dieses Kreisens erlöst.
Im Bild kreisen die Monatsnamen des jüdischen Jahres um den Namen des Ewigen im Zentrum, überschrieben mit Von Ewigkeit zu Ewigkeit bist Du.
Erneuere unsere Tage wie vormals / חדש ימינו כקדמ / Chadesch jameinu kä Kädem  (<nobr>Klgl 5,21</nobr>) Erneuere unsere Tage wie vormals / חדש ימינו כקדמ / Chadesch jameinu kä Kädem (Klgl 5,21)
Aquarell
41 x 31 cm
200 Euro
als Briefkarte erhältlich

Die Bitte: Erneuere unsere Tage bezeichnet am Ende der Klagelieder eine dramatische Wendung und ist Ausdruck der Hoffnung auf einen Neuanfang. In der jüdischen Liturgie spielt sie eine besondere Rolle, insofern sie das Gebet beschließt, mit dem die Thora nach der Lesung wieder in die heilige Lade eingehoben wird.
Und segne unser Jahr wie die besten Jahre / וברך שנתנו כשנים הטובות / Uwarech schnateinu kaschanim hatuwot (<nobr>Klgl 5,21</nobr>) Und segne unser Jahr wie die besten Jahre / וברך שנתנו כשנים הטובות / Uwarech schnateinu kaschanim hatuwot (Klgl 5,21)
Aquarell und Tempera
41 x 31 cm
200 Euro
als Briefkarte erhältlich
Schöpfer der Baumfrucht Schöpfer der Baumfrucht
Aquarell und Tempera
40 x 30 cm
als Briefkarte erhältlich
Und ein Baum des Lebens im Garten drinnen (1 Mos 2,9) Und ein Baum des Lebens im Garten drinnen (1 Mos 2,9)
Aquarell und Acrylfarbe
40 x 30 cm
als Briefkarte erhältlich
Der Ewige ist mein Hirt: ich habe nicht Mangel. Und gehe ich auch im Tal des Todesschattens, fürchte ich kein Übel, weil du mit mir bist; dein Stab und deine Stütze, die trösten mich. (Ps 23,1.4) Der Ewige ist mein Hirt: ich habe nicht Mangel. Und gehe ich auch im Tal des Todesschattens, fürchte ich kein Übel, weil du mit mir bist; dein Stab und deine Stütze, die trösten mich. (Ps 23,1.4)
Frottage, Pastell und Tusche auf Zeichenpapier
42 x 29,7 cm
Auflage: 6 von 100
100 Euro
als Briefkarte erhältlich
zur Serie Psalm 23

Übersetzung nach Tur-Sinai
Shalom 1 / Engel des Friedens Shalom 1 / Engel des Friedens
Aquarell
40 x 30 cm
200 Euro
als Briefkarte erhältlich
Shalom 11 / Gelehrte fördern den Frieden in der Welt. Shalom 11 / Gelehrte fördern den Frieden in der Welt.
Aquarell
40 x 30 cm
200 Euro
als Briefkarte erhältlich
Shalom 14 / Die Berge tragen Frieden (Ps 72,3) Shalom 14 / Die Berge tragen Frieden (Ps 72,3)
Aquarell
40 x 30 cm
200 Euro
als Briefkarte erhältlich
zum Seitenanfang
Copyright: Gerschom